Bregtalschule Furtwangen

Die Bregtalschule steht auf verschiedenen Säulen (Frühförderung, Schulkindergarten, Schule und Internat, u.a. mit Kurzzeitunterbringungsmöglichkeit), die allesamt geprägt sind von einer Offenheit und Transparenz, die es uns zu jeder Zeit ermöglicht, Besuchern und Interessierten einen Einblick in die tägliche Arbeit zu gewähren. Gäste werden als solche empfangen, um ihnen alle Leistungen und Fördermöglichkeiten präsentieren zu können.

Belebt wird unsere Einrichtung noch durch die verschiedensten Aktivitäten, die durch kooperative und intergrative Aspekte geprägt sind. Wir holen uns die Integration durch verschiedenste Projekte ins Haus.

Es ist überall spürbar, dass sich unsere Einrichtung als Lebensraum versteht, der sich den Erfordernissen der hier lebenden Menschen anzupassen hat. Individualität kann sich nur in vorbereiteten Lebenswelten entwickeln, wo den Kindern und Jugendlichen der Raum dafür gegeben wird. Voraussetzung dafür ist eine Einstellung dem behinderten Menschen gegenüber, die von einer großen Akzeptanz und hohen Anerkennung geprägt ist.

Helfen und Fördern heißt für uns: Dem Anderen gerecht werden, nicht für ihn/sie, sondern mit ihm/ihr zu arbeiten; sie zu aktivieren, um nicht neue Abhängigkeiten zu schaffen.

Dieses Verhältnis ist auch ein Kernpunkt unserer Elternarbeit. Die Eltern erhalten Hilfen, mit ihrer Elternrolle besser umzugehen, sich zu lösen, aktiv zu werden, sich zu treffen und zu organisieren. Für alle Beteiligten besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit, mitzubestimmen. Kritische Ideen und Ansätze verstehen wir als Anregung, unsere Leistungen zu überprüfen und zu verbessern.

Bregtalschule Furtwangen
Dilgerhofweg 13
78120 Furtwangen

zur Homepage

<< Zurück

Zur IL-KA

Familienratgeber

einfach-teilhaben.de

bvkm

LVKM-BW

swef-logo

Der Paritätische - Persönliches Budget

barrierefrei-studieren.de

PAR-LE_Banner