Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderungen

Das Werner-Hülstrunk-Haus Mannheim ist ein Wohnhaus mit integrierter Förder- und Betreuungsgruppe für 30 Erwachsene mit körperlichen, geistigen und mehrfachen Behinderungen. Unsere Mitarbeiter leisten pädagogische Alltagsbegleitung und pflegerische Betreuung rund um die Uhr.

Das Wohnhaus wurde in naturnaher Stadtrandlange mit guter Verkehrsanbindung im Mannheimer Stadtteil "Im Rott" gebaut und im Juni 2000 eröffnet. Es ist barrierefrei und mit 26 Einzelzimmern und 2 Doppelzimmern ausgestattet. Im Untergeschoss und Erdgeschoss sind verschiedene Therapieräume eingerichtet wie zum Beispiel ein Ergotherapie-und Kreativraum, ein Motorikraum, ein Musikraum, ein Bällchenbad sowie ein Entspannungsraum. Unser Haus ist von einem Gartengrundstück umgeben, das für die Bewohner des Hauses barrierefrei zugänglich ist. Im Garten wurde ein Barfußpfad zur Wahrnehmungsschulung angelegt.

In der Nähe befindet sich auch eine Wohnmöglichkeit für Ambulant Begleitetes Wohnen. Unsere Förder- und Betreuungsgruppe bietet zehn Plätze zur individuellen Tagesbetreuung nach pädagogischen und therapeutischen Gesichtspunkten. Die Angebote orientieren sich unter anderem an den Konzepten der Basalen Stimulation und der Unterstützten Kommunikation.

Das Werner-Hülstrunk-Haus ist eine Einrichtung der Rehabilitationszentrum Südwest für Behinderte gGmbH mit Sitz in Karlsruhe. Diese ist Träger von vielen Einrichtungen der Behindertenhilfe in Baden-Württemberg.

Werner-Hülstrunk-Haus
Ida-Dehmel-Ring 39
68309 Mannheim

Internet: www.reha-suedwest.de/whh-ma

<< Zurück

Zur IL-KA

Familienratgeber

einfach-teilhaben.de

bvkm

LVKM-BW

swef-logo

Der Paritätische - Persönliches Budget

barrierefrei-studieren.de

PAR-LE_Banner